Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

Team

Hintere Reihe v.l.n.r.: Pfn. Ulrike Wohlrab, Dr. Elad Lapidot, Marie-Christin Barleben, Dr. Nicole Hartmann

Vordere Reihe v.l.n.r.: Prof. Dr. Dres. h.c. Christoph Markschies, Josephine Gleicher, Gila Wendt, Immanuela Laudon, Dr. Andreas Goetze

 

Institutsleiter 

Prof. Dr. Dres. h.c. Christoph Markschies 

  

 

Christoph Markschies, Professor für Ältere Kirchengeschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin und Leiter des Instituts Kirche und Judentum, Studium der evangelischen Theologie, klassischen Philologie und Philosophie in Marburg, Jerusalem, München und Tübingen.

Forschungsschwerpunkte: Antikes Christentum mit besonderem Schwerpunkt auf der Geistes- und Ideengeschichte (insbesondere Gnosis und Montanismus sowie der Transformation der paganen Philosophie in der christlichen Theologie) im Kontext anderer Religionen und Bewegungen, Auslegung der christlichen Bibel und ihre parallele jüdische Auslegungsgeschichte, Geschichte und Gegenwart der jüdisch-christlichen Beziehungen. Autor und Herausgeber zahlreicher Publikationen.

 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin 

Dr. Nicole Hartmann 

Dr. Nicole Hartmann studierte Religionswissenschaft und Geschichte in Köln, Bologna und Berlin mit einem Schwerpunkt auf antiker Religionsgeschichte, inklusive frühem Christentum und Judentum.

Nach der Promotion in Erfurt arbeitete sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Religionswissenschaftlichen Institut der Universität Leipzig und ist seit September 2015 Assistentin am Lehrstuhl für Antikes Christentum an der HU Berlin.

 

Institutssekretärin 

Immanuela Laudon

 

Josephine Gleicher, Freie Mitarbeiterin 
Marie-Christin Barleben, Studentische Mitarbeiterin 

 

 

Letzte Änderung am: 24.08.2016