Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Erziehung zur Tradition – Erziehung zum Widerstand

Ernst Simon und die jüdische Erwachsenenbildung in Deutschland

 

Michael Bühler

 

1986, brosch., 201 S.

8,00 €

(inkl. Mwst., zuzügl. Versand)

 

ISBN 3-923095-58-9

 

bestellen

Simon, einer der großen Pädagogen in Israel, hat die entscheidenden Anstöße für sein praktisches und theoretisches Lebenswerk während des Ersten Weltkrieges und in der nachfolgenden Zeit erhalten.

 

Die Untersuchung Michael Bühlers ist eine einfühlsame Biographie für die Zeit von Simons Wirken in Deutschland (1899–1933). Sie bietet eine detaillierte Darstellung der neuen jüdischen Erwachsenenbildung in Deutschland (1920–1938), vor allem auch der Tätigkeit des Freien Jüdischen Lehrhauses in Frankfurt.

 

„Was die Arbeit von Bühler auszeichnet, ja, sie zu einem Standardwerk jüdischer Erwachsenenbildung in der Weimarer wie in der nationalsozialistischen Zeit macht, ist ihre geglückte Einbindung der Tätigkeit Ernst Simons sowohl in den sozial- wie geistesgeschichtlichen Kontext von Entwicklungen innerhalb des Judentums in Deutschland im ersten Drittel dieses Jahrhunderts als auch in den Zusammenhang jüdischer Erwachsenenbildung in dieser Zeit.“

(Zeitschrift für Pädagogik 1988)

 

Letzte Änderung am: 19.03.2015