Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Kirche und Israel

Arbeiten zum christlich-jüdischen Verhältnis

 

Günther Harder

 

Eingeleitet u. hg. v. Peter von der Osten-Sacken

unter Mitarbeit von Richard Scherer

 

1986, brosch., 281 S.

12,00 €

(inkl. Mwst., zuzügl. Versand)

 

ISBN 3-923095-57-0

 

bestellen

Der Band vereint eine umfassende, nachgelassene Studie Günther Harders „Der jüdische Mensch in christlicher Sicht“, den intensiven Briefwechsel Harders mit Ernst Ludwig Ehrlich und eine Reihe von meist an entlegener Stelle veröffentlichten Aufsätzen zum christlich-jüdischen Verhältnis im 19. und 20. Jahrhundert. Hervorzuheben sind Harders Überlegungen zur Judenmission und zur Frage nach der Kontinuität und Diskontinuität des Gottesvolkes.

 

„Das außerordentlich reiche und tiefgreifende Buch wird jedem Interessierten als wichtiger Leitfaden dienen: es trägt nämlich dem Judentum ganz Rechnung, ohne jedoch vom Christuszeugnis Abstriche zu machen.“

(Deutsches Pfarrerblatt 1987)

 

Letzte Änderung am: 19.03.2015